Gamba Carabiniera mit frischer Kräutersauce

Harte Schale, weicher Kern: Gamba Carabiniera, auch Riesen- oder Tiefseegarnele genannt lässt sich ohne viel schnick-schnack wunderbar genießen. Ihr Fleisch schmeckt nussig-würzig, mit einer leicht süßlichen Note und verbirgt sich in der rubinroten Schale. Wer es gern mediterran mag, kombiniert die "rote Riesengarnele" anstelle von Petersilie mit Rosmarin und Knoblauch. 

 

Die Mengenangaben in der Zutatenliste sind für 4 Personen ausgelegt. Gutes Gelingen und maximalen Genuss wünscht Biolüske!

Zubereitung

Arbeitszeit: 15 min

1. Zuerst den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Gambas abspülen, trocken tupfen und in eine flache Auflaufform legen und mit 4 EL Olivenöl beträufeln. Den Rosmarinzweig ebenfalls waschen, trocken schütteln, in grobe Stücke teilen und zu den Gambas geben. Alles zusammen im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten garen.

2. In der Zwischenzeit die Zitrone auspressen und den Saft mit dem restlichen Olivenöl vermischen. Den Knoblauch schälen und dazu pressen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Anschließend die Blättchen abzupfen, fein hacken und dazugeben. Die Kräutersauce mit Pfeffer und Salz abschmecken.

3. Nun die Gambas aus dem Ofen nehmen und in der Form servieren. Dazu wir die frische Kräutersauce zusammen mit einem knusprigen Ciabatta gereicht.

Zutaten

 für 4 Portionen 
16 Gamba Carabiniera (ungeschält und mit Kopf) 
1 Zweig Rosmarin 
1 Zitrone (Saft) 
1 Knoblauchzehe 
1 Bund Petersilie 
100 ml Olivenöl 
1 Ciabatta aus dem Biolüske Backshop 
Meersalz 
Pfeffer aus der Mühle 

Druckansicht