Rucola-Mango-Salat mit hausgebeiztem Lachs

Lachs zählt allgemein zu der beliebtesten Speisefischart, denn mit ihm lässt sich in der Küche so ziemlich alles anstellen: grillen, braten, backen oder auch beizen. Wir haben uns für letzteres entschieden und es mit einem fruchtig-leichten Sommersalat kombiniert. Genau das richtige für heiße Tage. 

 

Die Mengenangaben in der Zutatenliste sind für 4 Personen ausgelegt. Gutes Gelingen und maximalen Genuss wünscht Biolüske!

Zubereitung

Arbeitszeit: 30 min

1. Wir beginnen mit der Vinaigrette. Dafür zuerst die Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und fein hacken. Dann die Orange und Limette halbieren und auspressen. Anschließend alles zusammen mit Chili, Meersalz und Zucker verrühren und das Öl darunter schlagen.

2. Jetzt den Rucola verlesen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Die Mangos schälen und das Fruchtfleisch zuerst in Spalten vom Stein schneiden und im Anschluss würfeln. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden.

3. Die Mangowürfel zusammen mit dem Rucola, der Zwiebel und der Vinaigrette in einer großen Salat - Schüssel vermischen. Den Lachs vor dem Servieren schräg in dünne Scheiben schneiden und auf einem schönen Holzbrett anrichten. Wer mag reicht dazu ein Ciabatta mit Meersalz und Pfeffer.

Zutaten

 für 4 Portionen 
750 g Lachs, hausgebeizt  
1 rote Chili  
1 Orange  
1 Limette 
Meersalz 
2 TL brauner Zucker 
6 EL Olivenöl 
350 g Rucola 
4 reife Mangos 
3 rote Zwiebeln 

Druckansicht