Rotbarschfilet mit Haut Asia Style

Wusstet ihr, dass der Rotbarsch mit dem Seeskorpion verwandt ist? Anders als der Seeskorpion besitzt der Rotbarsch seine giftigen Stacheln jedoch nicht im Kiemendeckel, sondern in der Rückenflosse. Damit ihr euch nicht an den Stacheln piekst haben wir die Filets bereits vorbereit. Denn sein weißes Fischfleisch ist trotzdem lecker und schmeckt wunderbar nussig. Das solltet ihr unbedingt selbst probieren. 

 

Die Mengenangaben in der Zutatenliste sind für 4 Personen ausgelegt. Gutes Gelingen und maximalen Genuss wünscht Biolüske!

Zubereitung

Arbeitszeit: 40 min

1. Den Reis in einem Sieb kalt abspülen. Dann in leicht gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung 25 -30 Minuten knapp gar kochen. In ein Sieb gießen, kalt abspülen und sehr gut abtropfen lassen.

2. Jetzt geht es an die Sauce. Dafür den Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Anschließend den Ingwer zusammen mit Usukuchi Shoyu, Limettensaft, Fischsauce, Sesam und Agavendicksaft verrühren und abschmecken.

3. Für den Fisch Mehl und 200 ml kaltes Wasser mit einem Schneebesen glatt verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Das Fischfilet kalt abspülen und trocken tupfen. Danach in vier gleichgroße Stücke schneiden.

4. Nun Knoblauch und Zwiebeln abziehen. Den Knoblauch in dünne Scheiben, die Zwiebeln in feine Spalten schneiden. Pilze putzen und bei den Shiitake die Stiele entfernen. Alle Pilze halbieren. Zuckerschoten putzen, dabei entfädeln, abspülen und ebenfalls halbieren. Paprika vierteln, entkernen, abspülen und in grobe Stücke schneiden. Chili putzen, abspülen und mit Kernen in feine Ringe schneiden.

5. Kräuter abspülen, Blätter grob von den Stielen zupfen und vorsichtig in der Salatschleuder trocken schleudern.

6. Öl in Pfanne oder Wok erhitzen. Das Gemüse darin bei starker Hitze , unter Schwenken 3-4 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Reis dazu geben und kurz mitbraten. Mit 3-4 EL von der selbstgemachten Sauce würzen.

7. Zum Schluss Öl zum Frittieren im Topf erhitzen (170°). Fischstücke in den Mehlteig tauchen und den Teig etwas abstreifen. Die Stücke nacheinander ins heiße Fett geben und bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten knusprig und hellbraun frittieren. Auf Küchentüchern abtropfen lassen und mit Reis, selbstgemachter Soja-Sauce und Kräutern servieren.

Zutaten

 für 4 Portionen 
  
Reis 
150g schwarzer Reis 
Salz 
1 Knoblauchzehe 
2 rote Zwiebeln 
100 g Shiitake 
100 g Kräuterseitlinge  
120 g Zuckerschoten 
1 rote Paprika 
1 rote Chili 
3 EL Öl zum Braten 
frisch gemahlener Pfeffer 
  
Sauce 
10g Ingwer 
6 EL Usukuchi Shoyu 
1 Limette (Saft 2 EL) 
3 EL Fischsauce von Megachef 
2 TL Sesam 
1 EL Agavendicksaft 
  
Fisch 
150g Mehl 
500 g Rotbarschfilet mit Haut 
½ Bund Basilikum 
½ Bund Koriander  
Öl zum Frittieren 

Druckansicht