Skrei-Fischsuppe

Was passt besser zum Winter als Winterkabeljau, auch bekannt unter dem Namen Skrei. Durch sein zartes und mageres Fleisch ist er besonders delikat und in der Zubereitung unkompliziert und vielfältig. Sein Geschmack ist fein und hat eine leicht nussige Note. Das passende Rezept haben wir für euch schon herausgesucht und wünsche euch viel Freude beim Nachkochen.  

 

Die Mengenangaben in der Zutatenliste sind für 4 Personen ausgelegt. Gutes Gelingen und maximalen Genuss wünscht Biolüske.

Zubereitung

Arbeitszeit: 30 min

1. Die Muscheln kalt abspülen, putzen und dabei die „Bärte“ entfernen. Offene oder beschädigte Muscheln wegwerfen, da sie nicht mehr genießbar sind. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Muscheln hineingeben, den Wein dazu gießen und mit Deckel etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen bis alle Muscheln geöffnet sind.

2. Jetzt Muscheln in ein Sieb gießen, den entstandenen Muschelsud (etwa 250 ml) auffangen. Geschlossene Muscheln wegwerfen. Von denen die übrig sind, bei der Hälfte das Fleisch aus den Schalen lösen, die anderen in den Schalen lassen.

3. Lauch putzen, abspülen und in dicke Ringe schneiden. Schalotten abziehen und ebenfalls in Ringe schneiden. Möhren und Kartoffeln schälen, Fenchel putzen. Möhren, Kartoffeln und Fenchel fein würfeln. Tomaten abspülen, Stielansatz entfernen und würfeln.

4. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Das vorbereitete Gemüse (bis auf Lauch und Tomaten) darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze ohne Farbe andünsten. Den Wermut dazu gießen. Das Lorbeerblatt zufügen, alles aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Safran würzen. Etwa 15 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze kochen lassen bis das Gemüse knapp gar ist.

5. Nun die Fischfilets abspülen, mit Küchenkrepp gut trocken tupfen und in 3 cm große Stücke schneiden. Fischstücke, Lauch und Tomaten in den Topf geben und 5 bis 6 Minuten darin bei kleiner Hitze gar ziehen lassen. In den letzten 2 Minuten die Muscheln und das ausgelöste Muschelfleisch dazugeben und in der Suppe vorsichtig erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten

 für 4 Portionen 
500 g Skrei 
1 kg Miesmuscheln 
2 EL Öl 
50 ml Weißwein 
150 g Lauch 
60 g Schalotte 
150 g Karotte 
150 g Kartoffel 
1 Fenchel 
150 g Strauchtomaten 
3 EL Olivenöl 
100 ml Wermuth 
500 ml Fischfond 
250 g Schlagsahne 
1 Lorbeerblatt 
Salz 
Pfeffer 
1 Packung Safranfäden 

Druckansicht